Navigationsmenüs Studieren mit Meerwert in Mecklenburg-Vorpommern

Studieren-mit-Meerwert.de
Studieren-mit-Meerwert.de


Liebe ist...sich im Studium zu verlieben

Bild: Pixabay

Das Studium hat begonnen und die Schmetterlinge flattern was das Zeug hält – Ja ja, die Liebe und das Studium gehören einfach zusammen. Denn in diesem Lebensabschnitt trefft ihr viele interessante Menschen. Da ist es kein Wunder, wenn die Funken sprühen. Doch eine Friede-Freude-Eierkuchen-Beziehung mit eurem Kommilitonen ist nicht immer der Fall. Damit ihr auch in verstickten Beziehungskonstellationen einen kühlen Kopf bewahrt, nicht im Liebeskummer versinkt und das Studium nicht auf der Strecke bleibt hier ein paar Szenarien und die passenden Tipps dazu:

Fernbeziehung

Euer bessere Hälfe studiert in einer anderen Stadt und ihr verbringt etliche Stunden in Zügen, Bussen oder auf dem Beifahrersitz einer Mitfahrgelegenheit, um das Wochenende bei eurem Partner zu verbringen. Das geht nicht nur ins Geld, sondern raubt euch auch nützliche Zeit fürs Lernen. Unser Tipp: Unibücher einpacken und die Fahrzeit zum Lernen nutzen.

Schwärmerei

Intelligenz macht attraktiv, da passiert es durchaus das man sich in den Dozenten verguckt. Vor allem wenn diese selbst gerade von der Uni kommen und der Altersunterschied sich in Grenzen hält. Schmachten ist erlaubt, doch weiter sollte es nicht gehen, da dies nur Probleme und Schwierigkeiten mit sich bringt. Einfach Augen aufmachen: es gibt genug intelligente und attraktive Kommilitonen, mit denen sich eine Beziehung um einiges leichter gestalten lässt.

Studieren mit dem Ex

Auch das noch!  Eure einst großartige Beziehung mit dem Kommilitonen geht in die Brüche, aber zum Glück zum Semesterende. Doch nun sind die Semesterferien vorbei und die Chancen auf ein Zusammentreffen sind hoch. Unser Tipp: jetzt nur nicht die Fassung verlieren, sondern tief einatmen, drüberstehen und sich weiter aufs Studium stürzen. Vielleicht sogar auf einen Studienplatz im Ausland bewerben, dies ist nicht nur die optimale Lösung um Abstand zu gewinnen, sondern macht sich auch im Lebenslauf gut.

Auslandsliebe

Ein neues Land, eine neue Kultur, neue Menschen und dann kommt auch noch der süße Italiener oder die schöne Schwedin um die Ecke – schwups ist es passiert: Man schwebt auf Wolke 7! Sich im Auslandssemester zu verlieben ist keine Seltenheit. Doch was passiert, wenn das Semester rum ist? Ganz einfach: Skype, WhatsApp und unzählige weitere Apps helfen euch dabei nicht in Sehnsucht zu zerfließen, denn so leicht wie heute war es noch nie. So wird sich während des Semesters aufs Studium fokussieren und in den Semesterferien heißt es: in den Flieger setzen. Checkt doch einfach mal Skyscanner, da ist sogar etwas für den Studenten-Geldbeutel drin.

Single

Der Single. Dieser genießt sein Studium in vollen Zügen, hat kein Beziehungsstress, und erlaubt sich den einen oder anderen Flirt auf dem Campus. Wenn es ihm dann doch irgendwann zu einsam wird, gibt es genug Möglichkeiten seiner großen Liebe zu begegnen, ob in der Mensa, Bibliothek oder sogar in der gleichen Vorlesung. Denn auch viele Promipärchen fanden während ihrer Studienzeit zueinander: Michelles und Barack Obamas Wege kreuzten sich in Boston an der Harvard University und auch Royal-Paar Kate und William fanden ihr gemeinsames Glück auf dem Campus der St. Andrews University in Schottland.

Bild: Pixabay